Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kamei Husky XXL silber Test

Kamei Husky XXL silber

Kamei Husky XXL silber

Unsere Einschätzung

Kamei Husky XXL silber Test

<a href="https://www.dachbox.org/kamei/husky-xxl-silber/"><img src="https://www.dachbox.org/wp-content/uploads/awards/1403.png" alt="Kamei Husky XXL silber" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Kamei Husky XXL silber bei Amazon:

Merkmale

  • GS-geprüfte Sicherheit
  • 600 Liter

Vorteile

  • 6-jährige Herstellergarantie
  • Fassungsvermögen
  • auch für lange und sperrige Gepäckstücke geeignet

Nachteile

  • Eigengewicht

Technische Daten

MarkeKamei
ModellHusky XXL silber
Aktueller Preisca. 399 Euro

Ganze 6 Jahre Garantie gibt der Hersteller Kamei auf seine stabile Dachbox Husky xxl und preist diese auch als hochwertig und sehr stabil an. Doch welche tatsächlichen Vorteile hat das Produkt gegenüber anderen Gepäckboxen auf dem Auto und wer profitiert davon besonders? Wir haben Produktdetails und Erfahrungen einmal zusammengetragen, um das zu erörtern.

Kamei Husky XXL silber bei Amazon

  • Kamei Husky XXL silber jetzt bei Amazon.de bestellen
399,00 €
Kamei Husky XXL silber bei Amazon:

Ausstattung

Ganze 510 Liter mit einem maximalen Gewicht von 50 Kilogramm können in der stabilen Box von Kamei verstaut werden. Nach vorne hin flach zulaufend, um während der Fahrt aerodynamisch wenig Angriffsfläche für Fahrtwind zu bieten, ist sie in den Farben schwarz sowie silbergrau erhältlich. Mit 2 Metern Länge, 90 Zentimetern Breite und immerhin 44 Zentimetern Höhe hat sie beachtliche Maße, in denen sich einiges verstauen lässt. Per Zentralverriegelung lässt sich die Box sicher verschließen und zum Be- und Entladen komfortabel seitlich öffnen und nach oben hin aufklappen.

Das Eigengewicht von 18 Kilo ist nicht mehr ganz einfach allein händelbar. Einmal aufs Dach gehievt sitzt die Box mit einer Komfort-Schiebe-Befestigung plus U-Bügel dann aber sicher und fest am Dachgepäckträger. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die über 500 Liter Fassungsvermögen dieser Box bieten die Möglichkeit, eine Menge Gepäck aufs Dach zu verlagern und im Auto auf diese Weise auch bei langen Urlauben den Kofferraum einigermaßen frei zu halten. Auch Skier oder lange Stangen passen gut hinein.

Dank ihrer aerodynamischen Form sind der Widerstand gegen den Fahrtwind und die damit entstehende Geräuschentwicklung bei dieser Box zwar überschaubar, ganz wegdiskutieren lassen sie sich jedoch nicht. Es wird empfohlen, eine Geschwindigkeit von maximal 130 km/h damit nicht unbedingt dauerhaft zu überschreiten.

Der ADAC hat die Box in einem Test im Jahr 2011 als GUT bewertet, auch fast alle Nutzer auf amazon, die dazu etwas schrieben, sind mit ihr zufrieden. Nur einer beschreibt sie als „ein bißchen wabbelig wirkend“. Aber halten tut sie auch auf längeren Reisen offenbar. Wir vergeben 4 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 399 Euro im Online-Shop von Amazon. Für das Fassungsvolumen und die Qualität ist der Preis der Box von Kamei relativ durchschnittlich. Vergleichbare Produkte von Markenherstellern wie Thule liegen im ähnlichen Segment. Positiv hervorzuheben ist hier allerdings die 6-jährige Garantie – die bietet außer Kamei kaum jemand. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wirkliche Nachteile gibt es bei dieser Dachbox von Kamei nicht: einmal aufs Autodach gehievt und gut befestigt leistet sie verlässliche Dienste – bis zu 6 Jahre gibt Kamei darauf Garantie. Sie ist gut verschließbar, hat in der Länge bis zu 2 Meter Platz und der Preis ist im Vergleich zur Konkurrenz durchschnittlich. Kaum etwas spricht wirklich gegen das Produkt. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 10 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.4 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kamei Husky XXL silber gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?