Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Riber Dachboxen – robuste Dachträger für Kajak, Kanu und Co

Riber DachboxenWer begeistert Kanu fährt, kennt das Problem: Die Boote lassen sich nicht ohne spezielle Hilfsmittel transportieren, denn in das Auto passen sie in der Regel nicht. Die Firma Riber knüpft mit ihrem Angebot an diesem Problem an und bietet Trägersysteme für das Autodach, die Kanus, Kajaks und ähnliches aufnehmen. Damit ergänzt Riber sein Produktangebot ausgesprochen gelungen, denn die Boote gehören zum Standardrepertoire der Firma.

Riber Dachbox Test 2018

Universelle Nutzung bei verschiedenen Fahrzeugen möglich

Riber DachboxenDie Kajak Träger von Riber zeichnen sich insbesondere durch die universelle Nutzung aus. Das heißt: Sie können hier die Träger auf verschiedenen Fahrzeugen montieren und damit Kajaks unterschiedlicher Hersteller transportieren. Die Systeme sind in der Handhabung recht einfach gestaltet.

Dabei legt Riber großen Wert auf einen sicheren Transport. Dies ist insbesondere anhand der Ausstattung erkennbar:

  • Schaumstoffpads
  • Stahl
  • werkzeuglose Montage

Mehr darüber erfahren Sie im Folgenden:

Kriterium Hinweise
Schaumstoffpads Wenn das Kajak auf dem Autodach transportiert wird, besteht natürlich immer die Gefahr, dass der Bootskörper Kratzer davon trägt. Das ist mit dem Riber Träger nicht möglich, denn dieser kommt mit weichen Schaumstoffpads aus, die verhindern, dass Kratzer am Boot entstehen. Außerdem sorgen die Pads dafür, dass die Vibrationen gedämpft werden.
Stahl Für eine hohe Belastbarkeit sind die grundlegenden Elemente der Träger aus Stahl gefertigt. Sie halten dadurch auch einer höheren Belastung stand und können Boote unterschiedlicher Größe problemlos tragen.
werkzeuglose Montage Damit Sie nicht allerhand Werkzeug mit zu Ihrem nächsten Kanu- oder Kajakausflug nehmen müssen, ist bei den Riber Trägern eine werkzeuglose Montage gegeben. Das spart Zeit und schafft ein bequemes Handling.

TIPP: Damit Sie auch tatsächlich sämtliche Kajaks mit den Riber Lösungen transportieren können, sind diese vorwiegend mit verstellbaren Elementen versehen. Dadurch ist eine Anpassung an die Kajakgröße jederzeit möglich.

Sie erhalten die Träger von Riber übrigens sowohl einzeln als auch in praktischen Sets. Eines haben die Angebote gemeinsam: Sie bekommen diese online zu einem wirklich guten Preis. Der innovative Aufbau und die umfassende Ausstattung sprechen für die Systeme.

Vor- und Nachteile einer Riber Dachbox

  • geeignet für Kajaks und Kanus unterschiedlicher Hersteller und Größe
  • kompakte Bauweise
  • sehr hohe Tragkraft
  • schützt das Kajak während der Fahrt und mindert Vibrationen
  • günstiger Preis
  • werkstattlose Montage
  • nicht für jeden Dachträger die passenden Schrauben enthalten

Fazit: Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Wer tatsächlich auf dem Autodach ein Kanu oder Kajak transportieren möchte, macht mit den Trägersystemen von Riber nicht viel falsch. Der Hersteller hat sich hier in den letzten Jahren bewährt und bietet universell einsetzbare Lösungen. Die Träger kommen für verschiedene Autos in Frage und überraschen trotz ihrer kompakten Bauweise mit einer hohen Tragkraft, die bei manchen Modellen bei 55 kg liegt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...