Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dachgepäckträger – universale Modelle zum Verstauen vom eigenen Gepäck

Dachgepäckträger Wenn Sie sich im Online Shop die verschiedenen Möglichkeiten zum Verstauen von Gepäck anschauen, dann werden Sie früher oder später auf die Variante vom Dachgepäckträger stoßen. Solch ein Dachgepäckträger kann dabei vielerlei Funktionen übernehmen. Ein Dachgepäckträger kann in einem Dachgepäckträger Test als Fahrradträger deklariert sein, doch gibt es auch eine Dachgepäckträger Box. Wo die Unterschiede zwischen all diesen Modellen liegen und wie das ideale Dachgepäckträger Auto aussehen muss, müssen Sie letztlich selbst entscheiden. Allerdings helfen Ihnen Erfahrungen und Testberichte, damit Sie den idealen Dachgepäckträger für Koffer, Fahrrad, Zelt oder Ski finden.

Dachgepäckträger Test 2018

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

Wie ist ein Dachgepäckträger definiert?

Dachgepäckträger In einem Dachgepäckträger Test zeigt sich, dass es keinen einheitlichen Dachgepäckträger auf dem Markt gibt. Wenn Sie nach einem Dachgepäckträger im Online Shop oder bei Thule oder anderen Herstellern suchen, dann werden Sie mehrere Modelle finden, die für unterschiedliche Einsatzbereiche gedacht sind. So gibt es Dachgepäckträger, die für Koffer gedacht sind. Alternativ finden Sie im Online Shop aber auch Skiboxen oder Skiträger, die grundsätzlich auch als Dachgepäckträger gelten.

Tipp! Ein Dachgepäckträger kann also als Oberbegriff gedeutet werden.

Der Dachgepäckträger erfüllt unterschiedliche Funktionen, um das eigene Gepäck im Auto von A nach B zu transportieren. Dabei wird ein Dachgepäckträger meist dann verwendet, wenn der Platz im eigenen Auto nicht mehr ausreicht. Das kann dann sein, wenn Sie das Fahrrad transportieren wollen. Doch kann es auch schon dann passieren, wenn Sie im Urlaub einen Koffer zu viel einpacken möchten.

Der Dachgepäckträger kann also in verschiedenen Facetten im Online Shop gekauft werden. Welcher als bester Dachgepäckträger zählt, hängt von den Herstellern und den verschiedenen Erfahrungen und Bewertungen ab. Befestigt werden müssen aber all diese Dachgepäckträger. Dafür gibt es verschiedene Befestigungssysteme zu kaufen!

Welche Befestigungen gibt es?

Sollten Sie eine Dachgepäckträger Box oder einen Dachgepäckträger universal als Korb anbringen wollen, müssen Sie im Vorfeld schauen, welche Befestigungssysteme genutzt werden können. Im Online Shop gibt es grundsätzlich drei unterschiedliche Befestigungssysteme, bei denen Sie genau auf die Voraussetzungen achten müssen.

Sollten Sie beispielsweise eine Dachgepäckträger Box im Verleih mieten oder leihen wollen, ist dies besonders wichtig. Denn ohne eine Dachgepäckträger Halterung kommen Sie nicht weit. Generell müssen Sie zunächst darauf achten, ob Ihr Fahrzeug eine Dachreling besitzt. Ist das der Fall, dann können Sie einen sogenannten Dachrelingträger verwenden. Solch ein Relingträger zeichnet sich dadurch aus, dass er direkt an der Dachreling verankert werden kann. Meist geschieht dies mit einem Schieber, der sich zwischen Reling und Träger drückt und somit verschließt. Zudem werden diese Bauteile meist mit einem Schloss versehen, sodass es nicht passieren kann, dass Diebe den kompletten Dachgepäckträger stehlen.

Tipp! Ein solches Dachgepäckträger Auto ist aber eine Seltenheit, denn nicht alle Fahrzeuge haben solch eine Reling auf dem Dach. Meist finden Sie dies nicht beim Golf von VW oder beim Corsa von Opel. Oft haben größere SUVs oder Kombis eine Dachreling. Diese können Sie aber auch bei VW, Audi, Ford oder Opel finden. Bei Kleinwagen sind solche Vorrichtungen nicht vorhanden.

Kleinwagen haben oft aber eine Regenrinne, die sich über das Dach ziehen. Dies sind kleine Rinnen, die links und rechts an den Kanten vom Fahrzeug angebracht sind. Wenn Sie einen Dachgepäckträger kaufen wollen, dann sollten Sie zuvor darauf achten, ob solch eine Regenrinne zugegen ist. Ist das der Fall, dann gestaltet sich die Installation vom Dachgepäckträger universal sehr einfach. Ein solcher Dachgepäckträger hört auf den Namen Regenrinnenträger. Der Rinnenträger wird mit einem Keil in der Rinne verankert und spreizt sich anschließend auf, sodass die beiden parallelen Stangen aus Alu nicht wackeln können. Im Anschluss setzen Sie dann die Dachbox oder den Dachkorb auf. Testberichte zeigen Ihnen dabei sehr gut, welche Modelle im Dachgepäckträger Vergleich eine gute Figur abgeben und welche Modelle Sie lieber meiden sollten. Ein bekannter Hersteller für solche Dachgepäckträger ist der Hersteller Thule. Hierzu können Sie in einem Dachgepäckträger Test auch so manche Informationen nachlesen.

Möchten Sie einen Dachgepäckträger kaufen und haben keine Regenrinne und keine Reling auf dem Dach, dann können Ihnen die Fixträger helfen. Das sind Trägersysteme, die im Türrahmen verankert werden. Allerdings sollten Sie darauf achten, wie alt das Modell ist. Gerade wenn Sie es gebraucht bei Ebay kaufen, kann es schnell passieren, dass der Dachgepäckträger Kratzer auf dem Auto hinterlässt. Schauen Sie sich hierfür unbedingt Erfahrungen von anderen Käufern an.

Art des Trägersystems Nutzen
Relingträger Für Fahrzeuge mit Dachreling
Regenrinnenträger Für Fahrzeuge mit Regenrinne
Fixträger Für Fahrzeuge ohne Reling und ohne Rinne

Vor- und Nachteile eines Dachgepäckträgers

  • vielseitige Anwendungsmöglichkeiten
  • Oberbegriff für viele weitere Arten von Dachboxen, Dachkörben oder Skiträgern
  • im Preisvergleich oft günstig zu kaufen
  • Art der Befestigung muss vorher akribisch gewählt werden

Welche Sicherheit ist bei einem Dachgepäckträger wichtig?

Greifen Sie im Online Shop zu einem Dachgepäckträger, dann sollten Sie sich vorher informiert haben, welche gesetzlichen Regelungen es gibt. Generell ist zu sagen, dass der Staat die Höhe der Beladung reguliert. So sollten Sie wissen, dass die Beladung nicht höher als 4 Meter betragen darf. Auch darf die Beladung vorne nicht überstehen. Auf der Heckseite darf die Ladung allerdings bis zu 1,50 Meter überstehen, muss dann aber entsprechend gekennzeichnet sein, damit andere Fahrzeuge nicht gefährdet sind. Sollten Sie sich auf dem Dach einen Dachkorb anbringen und hier Koffer auftragen, dann sollten Sie wissen, dass dies Ihre Geschwindigkeit beeinflussen kann. Gerade wenn Sie sehr sperrige Koffer auflegen, kann es bedeuten, dass der Luftwiderstand steigt.

Mit einem höheren Luftwiderstand haben Sie dann auch einen höheren Benzinverbrauch und sind gerade auf Brücken anfälliger gegenüber Seitenwind. Wenn Sie also sehr windschnittig fahren wollen, dann kann eine Dachgepäckträger Box helfen. Diese Box ist so gefertigt, dass sie an der vorderen Seite spitz abfällt. Somit wird sichergestellt, dass der Wind über die Box fegen kann, ohne dass der Luftwiderstand zu hoch ausfällt. Bei einem Dachgepäckträger Auto sollten Sie aber genau auf einen Dachgepäckträger Test hören und sich Erfahrungen durchlesen, damit Sie letztlich den Testsieger finden. Welcher als bester Dachgepäckträger gilt, hängt immer von der jeweiligen Anwendung ab. Im Dachgepäckträger Shop haben Sie aber eine ausreichend große Auswahl. Wenn Sie einen Dachgepäckträger kaufen wollen, kann auch ein Blick in einen Preisvergleich mitsamt Sale helfen!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen