Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Dachfahrradträger – der einfache Transport der Drahtesel

Dachfahrradträger Schauen Sie sich einmal als ambitionierter Fahrradfahrer die Möglichkeiten an, wie ein Fahrrad mit dem Auto transportiert werden könnte, dann werden Sie sich wundern, wie viele Möglichkeiten eigentlich zur Verfügung stehen. Es gibt eine Fahrradträger Anhängerkupplung, es gibt eine Fahrradträger Heckklappe und letztlich gibt es auch ein Fahrradträger Dach. In einem Dachfahrradträger Test können Sie dann einsehen und nachlesen, welche Möglichkeiten Sie mit einem solchen Modell in der Praxis haben. Generell gibt es Modelle für zwei Fahrräder, 3 Fahrräder oder sogar 4 Fahrräder. Wann welches Modell Sinn macht, können Sie innerhalb verschiedener Testberichte und Erfahrungen nachlesen.

Dachfahrradträger Test 2020

Was gibt es für Fahrradträger?

Dachfahrradträger Wenn Sie ein Fahrrad mit dem Auto von A nach B transportieren wollen, können Sie grundsätzlich selbst auswählen, welche Art von Träger Sie wählen. Neben dem Fahrradträger Dach gibt es auch noch die Fahrradträger Heckklappe und die Fahrradträger Anhängerkupplung. Wer ein großes Auto hat – in diesem Fall ein Van oder einen anderen Lieferwagen – kann auch einen Fahrradträger Innenraum kaufen. Ist der Fahrradträger Innenraum gewählt, wird das Fahrrad im Kofferraum verzurrt und anschließend kann das Fahrrad genutzt werden.

Ein Auto Fahrradträger für die Anhängerkupplung ist immer dann sinnvoll, wenn Ihr Auto eine Anhängerkupplung besitzt. Ist das nicht der Fall, dann können Sie ohne Probleme zu einem anderen Modell greifen. Ist diese aber vorhanden, dann kann hier ein universaler Träger aufgesteckt werden und schon können Sie das Fahrrad aufhängen. Sie müssen lediglich auf die Bedienung der jeweiligen Geräte achten und genau bedenken, wie hoch die maximale Last der Anhängerkupplung beträgt. Die Installation wechselt von Anbieter zu Anbieter. Ohne Anhängerkupplung bleiben dann nur die Dachträger und die Heckträger übrig.

Wer eine Anhängerkupplung nicht nutzen kann, der kann sich einen Heckträger beschaffen. Die Heckträger werden im Fahrradträger Innenraum – also im Kofferraum – verankert und somit geben die Modelle den nötigen Halt. Welcher als bester Fahrradträger gilt, muss letztlich selbst entschieden werden. Es gibt Modelle für PKW, für Wohnwagen oder auch für das Wohnmobil.

Was macht einen Dachträger aus?

Generell muss erwähnt werden, dass ein Dachfahrradträger aus einem Dachträger und einem Fahrradträger besteht. Schauen Sie sich einmal die Funktionsweise in einem Dachfahrradträger Test an, dann werden Sie sehen, dass diese Modelle meist auf einen klassischen Dachträger aufgesetzt werden. Was sind aber Dachträger genau? Bei einem Dachträger handelt es sich um einen Gepäckträger, der auf das Autodach montiert wird und als Grundlage für einen Dachfahrradträger oder auch eine Dachbox gilt. Dabei werden meist zwei parallele Metallschienen auf das Autodach befestigt. Das ist dann der Dachträger. Hier können dann Dachfahrradträger aufgesetzt und verschraubt werden.

Variante Hinweise
Relingträger Bei der Wahl vom Dachträger kommt es ganz darauf an, welches Auto Sie nutzen. Fahren Sie beispielsweise einen Kombi, dann werden Sie sicherlich schon gesehen haben, dass viele Modelle eine Dachreling besitzen. In diesem Fall greifen Sie in einem Dachfahrradträger Test zu einem Relingträger, der mit einfachen Handgriffen zwischen der Dachreling verschraubt wird.
Regenrinnenträger  Wer ein Fahrzeug mit einer Regenrinne auf dem Dach hat, kann wiederum zu einem Regenrinnenträger greifen. Auch hier gibt es genügend Modelle von bekannten Herstellern, wie Thule, Uebler, Deichsel, Atera oder Eufab. Auch bei ATU können Sie solche Modelle sehr einfach und günstig kaufen.
fixe Träger Wer all diese Vorrichtungen nicht am Auto vorfinden kann, benötigt einen Dachträger, der als fixer Träger bekannt ist. Hier werden separate Stützen verwendet, die an den Seiten vom Autodach befestigt werden. Allerdings müssen Sie hier laut einiger Erfahrungen genau darauf achten, dass die Dachträger das Auto nicht beschädigen.

Hinweis: Gerade minderwertig verarbeitete Auto Fahrradträger neigen dazu, dass das Auto zerkratzt werden kann. Auch sollten Sie genau auf die Verarbeitung achten, wenn Sie ein Modell gebraucht bei Ebay kaufen sollten.

Womit überzeugt ein Dachfahrradträger?

In einem Fahrradträger Test werden Sie viele Erfahrungen und Meinungen zu unterschiedlichen Arten von Fahrradträgern finden. Wenn Sie einen Auto Fahrradträger für das Dach kaufen wollen, dann erhalten Sie hier meist ein günstiges Modell. Zumal muss auch gesagt werden, dann Sie bei einem Dachträger flexibel erweitern können. Sollten Sie beispielsweise nur zwei Fahrräder mitführen wollen und haben noch Platz auf dem Dach, können Sie eine Dachbox hinzustellen. Auch können Sie Dachkoffer oder Skiträger anbringen und somit den Nutzen sehr flexibel erweitern. Der Dachträger gehört zusammen mit dem Dachfahrradträger zu den flexibelsten Arten, um ein Fahrrad mit dem Auto zu transportieren. Auch wird mit einem Dachfahrradträger das Kennzeichen nicht verdeckt, sodass Sie nicht weiteres Zubehör für das Kennzeichen benötigen. Das alles sind entscheidende Vorteile für einen Dachfahrradträger. In einem Fahrradträger Vergleich zeigt sich aber auch, dass es hier einige Nachteile gibt.

Ein Dachfahrradträger ist gerade für ältere Leute ungeeignet. Das rührt gerade daher, da die Fahrräder auf das Dacht getragen werden müssen. Sind Sie besonders klein oder nicht so stark, kann dies zu einer schwierigen Hürde werden. Aus diesem Grund ist der Dachträger nur für junge und vitale Leute gedacht. Doch auch die können Probleme bekommen. Das ist gerade dann der Fall, wenn Sie das Fahrrad als E-Bike kaufen. Ein E-Bike oder ein Elektrofahrrad haben sehr hohe Eigengewichte, sodass das aufsetzen auf dem Dachträger zur Tortur werden kann. Wenn Sie also ein E-Bike besitzen, dann sollten Sie sich zweimal überlegen, ob ein Dachträger die richtige Form vom Fahrradträger ist. Hier sind Heckträger eher geeignet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Blick auf die Sicherheit

Zuletzt muss noch darauf geachtet werden, wie sicher ein solcher Dachträger ist. Schauen Sie sich die verschiedenen Modelle an, dann hat jedes Modell – egal ob es für den VW T5 ist oder für den Opel Corsa – eine gewisse Höhe. Die Fahrräder stehen auf dem Dach, was natürlich beim Fahren mit bedacht werden muss. Der höhere Luftwiderstand erhöht den Benzinverbrauch und Fahrräder müssen erstklassig verankert sein, sodass sie nicht beim starken Seitenwind vom Dach fallen. Immer häufiger gibt es Meldungen in den Nachrichten, dass Fahrräder auf den Autobahnen liegen. Und das ist sehr gefährlich. Achten Sie also bei einem Dachfahrradträger Testsieger auf die Details!

Gesetzlich müssen Sie darauf achten, dass das Fahrrad keine Höhe von 4 Metern überschreitet. Auch darf das Fahrrad am vorderen Bereich vom Fahrzeug nicht überstehen. Hinten ist ein Überstand von knapp 1,5 Metern erlaubt.

Vor- und Nachteile eines Dachfahrradträgers

  • lässt sich auch nachrüsten
  • einfache Montage
  • Sie können die Fahrräder direkt mitnehmen und müssen Sie nicht nachsenden
  • flexibles Dachträgersystem, das nicht nur für Fahrräder genutzt werden kann
  • Platzersparnis im Auto
  • für ältere Leute ungeeignet
  • ungeeignet für E-Bikes
  • höherer Benzinverbrauch aufgrund von höherem Luftwiderstand

Worauf kommt es letztlich beim Kauf an?

Wer sich in einem Dachfahrradträger Test einen Fahrradträger aussuchen möchte, sollte nicht nur auf einen Preisvergleich achten, sondern auch auf die Vergleichsergebnisse und Erfahrungen anderer Kunden. Wenn Sie das Dachträgersystem nicht dauerhaft nutzen möchten, müssen Sie das Modell Dachfahrradträger nicht unbedingt kaufen. Sie können solche Modelle auch mieten oder gebraucht im Online Shop oder bei Ebay kaufen. Haben Sie dann aber erst einmal Ihren Testsieger gefunden, ist der Blick auf den Preis enorm wichtig!

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Dachfahrradträger"?

Derzeit sind folgende Produkte auf dachbox.org besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Dachfahrradträger Testsieger bzw. am besten:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Thule, Green Valley, Fischer, VDP, WOLTU, Peruzzo, Westfalia.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt für "Dachfahrradträger" kostet derzeit ca. 27 Euro und das teuerste Produkt ca. 337 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 100 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Top 14 Dachfahrradträger im Test bzw. Vergleich 2020

Hier finden Sie die aktuelle Top 14 vom Dachfahrradträger Test für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

Dachfahrradträger Test bzw. Vergleich
BildProduktKategorieBewertungPreisZum Test
Thule Rapid System 753 4-teiliger Dachträger-Fußsatz TestThule Rapid System 753 4-teiliger Dachträger-Fußsatzz.B. Schwarze Dachbox, Faltbare Dachbox, Dachträger4 Sterne (gut)
ca. 83,50 €» Details
Green Valley Aurilis Original Dachträger AUR1458  TestGreen Valley Aurilis Original Dachträger AUR1458 z.B. Dachfahrradträger, Schwarze Dachbox, Breite Dachbox4 Sterne (gut)
ca. 92,10 €» Details
Fischer 18093 Dach-Fahrradträger TestFischer 18093 Dach-FahrradträgerDachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 38,40 €» Details
Thule FreeRide 532  TestThule FreeRide 532 Dachfahrradträger4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 170,81 €» Details
VDP B001G1 Fahrradträger VDP-B-001-G_VK TestVDP B001G1 Fahrradträger VDP-B-001-G_VKDachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 89,90 €» Details
Thule OutRide 561  TestThule OutRide 561 Dachfahrradträger4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 114,90 €» Details
Thule FREERIDE 532 TestThule FREERIDE 532Dachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 73,49 €» Details
Thule PRORIDE 591 TestThule PRORIDE 591Dachfahrradträger4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 100,86 €» Details
Thule 598001 ProRide Fahrräderhalter TestThule 598001 ProRide FahrräderhalterDachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 89,99 €» Details
WOLTU Bike FZU1118-a TestWOLTU Bike FZU1118-aDachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 26,99 €» Details
Peruzzo 708/4 Pure Instinc TestPeruzzo 708/4 Pure InstincDachfahrradträger3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 336,95 €» Details
Peruzzo Dachfahrradträger Rolle 11102009 TestPeruzzo Dachfahrradträger Rolle 11102009Dachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 27,89 €» Details
Westfalia Transportplattform für Fahrradträger bikelander TestWestfalia Transportplattform für Fahrradträger bikelanderDachfahrradträger4 Sterne (gut)
ca. 122,16 €» Details
WOLTU Fahrradträger  TestWOLTU Fahrradträger Dachfahrradträger, Dachgepäckträger, Dachträger4 Sterne (gut)
ca. 33,99 €» Details
Letzte Aktualisierung am 10.04.2020

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Dachfahrradträger – der einfache Transport der Drahtesel
Loading...

Neuen Kommentar verfassen